Katja von Ruville fertigt Ringe aus Naturmaterial, Gießharz und Silber. Jedes Schmuckstück ein Unikat mit eigener Geschichte. Außerdem zeigt Sie in Ihrer Galerie freie Arbeiten und stellt im Wechsel mit anderen Künstlern aus. / Im Bereich Buchgestaltung bietet die Designerin Konzeption, Satz und Herstellung. / Ihr Atelier finden Sie im Frankfurter Nordend.

Lehre

Seminarreihe »Buchgestaltung«
Rumänischer Verlegerverband
2011–2012

Seminarreihe »Buchgestaltung«
Buchinformationszentrum Bukarest
2002–2009

Vertretungsprofessorin für »Gestaltungsgrundlagen«
FH Mainz I
2000–2002

Designpreise

Stiftung Buchkunst
Short-List 2013, 2016
Prämierung 2011, 2010, 2008
Auszeichung
1998, 1995

Designpreis Deutschland
Nominierung 2011

Fördergemeinschaft Buch-Leinen
Silbermedaille 1993

Kontakt

Katja von Ruville
Bornheimer Landstraße 54
60316 Frankfurt am Main
069 / 5 97 33 14  +  0179 / 4 57 93 96
vonruville@grassgruen.info

Verkauf Schmuck:
über die beiden Galerien
konzept64 in der Frankfurter Innenstadt
und HERMSEN in Wiesbaden.


seit 2011

Studentin an der Städel Abenschule
und Schülerin in der Bildhauerklasse
von Merja Herzog-Hellstén

seit 2007

Atelier mit Galerie
in der Vogelsbergstraße 38
in Frankfurt am Main,
erste Lichtobjekte aus Gießharz

2006

Gründung des Labels
»grassgrün, Schmuckunikate
by Katja von Ruville«

seit 2005

selbständige Buchgestalterin
und Grafik-Designerin in
Frankfurt am Main

2000 bis 2004

Gründerin und Mitinhaberin
des Ateliers für Gestaltung
»die Basis« GbR in Wiesbaden

1996 bis 1999

Herstellerin beim S. Fischer Verlag
in Frankfurt am Main

1995

Abschluß des Studiums mit Diplom

Grafik-Designerin beim
Magazin Ökotest in Frankfurt am Main

1990 bis 1995

Studium
Kommunikationsdesign
Fachhochschule Mainz I
Schwerpunkt Buchgestaltung
bei Professor
Hans Peter Willberg

1987 bis 1990

Studium Kunstgeschichte
an der Universität Oslo
Norwegen